Ehrung von zwei verdienten Feuerwehrkameraden

Björn Berkefeld, Hans-Albert Berkefeld, Wolfgang Loske und Dennis Quadt


Zweimal 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen geehrt

Für 60-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen wurden Hans-Albert Berkefeld und Wolfgang Loske geehrt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Ehrungen nur im kleinen Rahmen stattfinden. Die Ehrungen nahmen Gemeindebrandmeister Christoph Schubert, der Ortsbrandmeister Björn Berkefeld und sein Stellvertreter Dennis Quadt vor.

„Die Kameraden haben euch sehr viel zu verdanken. Ihr beiden habt die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen entscheidend geprägt und viele Jahre geführt. Vielen herzlichen Dank für euer Engagement und die geleistete Arbeit“, so der Ortsbrandmeister in seiner kurzen Laudatio.

Der Ehrenbrandmeister, Hauptbrandmeister Hans-Albert Berkefeld, ist am 1. Mai 1960 in die Feuerwehr eingetreten und hat zahlreiche Funktion in der Wehr innegehabt. Erst drei Jahre Gerätewart und parallel dazu zwei Jahre stellvertretender Ortsbrandmeister.

Ab 1975 war Hans-Albert Berkefeld 24 Jahre der Ortsbrandmeister von Neuenkirchen und dazu von 1990 bis 1999 der stellvertretende Gemeindebrandmeister der Gemeinde Liebenburg. Insgesamt war der Geehrte 27 Jahre im Ortskommando und 26 Jahre im Gemeindekommando aktiv tätig.

Sechs Jahre war Berkefeld als Brandschutzerzieher in den Schulen aktiv und war Gründer und Leiter der Altersabteilung. Als besonderer Höhepunkt wurde dem Ehrenbrandmeister 1998 das Deutsche Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber überreicht.

Der 1. Hauptlöschmeister und Ehrenmitglied Wolfgang Loske wurde auch ab dem 1. Mai 1960 aktiver Feuerwehrmann. Erst vier Jahre Gruppenführer und von 1976 bis 1999 stellvertretender Ortsbrandmeister und Gruppenführer. 27 Jahre war er im Ortskommando und 23 Jahre im Gemeindekommando aktiv dabei.

Seit 2000 ist Wolfgang Loske ein sehr aktives Mitglied in der Altersabteilung und hat nur bei wenigen Dienstversammlungen gefehlt.

Homepage Feuerwehr Neuenkirchen

 

Comments are disabled.