Entlassung Adolf-Grimme-Gesamtschule

Adolf-Grimme

Alle Absolventinnen und Absolventen


Insgesamt 17 Absolventinnen und Absolventen der Adolf-Grimme-Gesamtschule wurden nach 13-jähriger Schulzeit entlassen

Adolf-Grimme
Band der Adolf-Grimme-Gesamtschule mit Reiner Buhl

Oberstufenleiter Julian Märtens konnte Schulleiterin Christine Voss sowie Eltern und Familienangehörige im Forum begrüßen. Die Reden eröffneten die Schülervertreter Kimberly Schäfer und Jannek Rinke. Für Julian Märtens war es die erste Entlassungsfeier als Oberstufenleiter. Es war für alle Schüler eine lange Zeit, die längste Etappe ihres Lebens. Es verlässt ein total sympathischer Jahrgang die Schule, der einen super Zusammenhalt hatte.

„Endlich ist es so weit, ihr habt es geschafft, ihr seid nun ausgestattet mit einem der höchsten Bildungsabschlüsse, den Deutschland anbietet. Seid stolz und genießt es, aber vergesst in diesem Moment nicht diejenigen, die euch begleitet haben: Eltern, Geschwister, Familienangehörige, Freunde und die Lehrerinnen und Lehrer“, so die Schulleiterin Christine Voss.

Für den erkrankten Landrat Dr. Alexander Saipa verlas der stellvertr. Schulleiter Ulrich Manusch die Grußworte: „Heute ist ein besonderer Tag. Mit dem heutige Tag verabschieden Sie sich von der Schulzeit und erstmals können die Abschlussfeiern wieder unter relativ normalen Bedingungen stattfinden. Die Pandemie hat vielen von uns den Alltag auf den Kopf gestellt, vor allem an den Schulen. Und sie hat uns gezwungen, unseren Blickwinkel auf viele Aspekte des gesellschaftlichen Lebens zu ändern. Ein Thema hat uns besonders beschäftigt: die Digitalisierung. Plötzlich hieß es Distanzlernen statt Unterricht, Videokonferenzen und Home-Schooling war angesagt. Herausforderungen, die zeitweise nur mit großer Mühe zu überwinden waren.”

Adolf-GrimmeDie beiden Tutoren Maximilian Breitkopf und Moritz Lepa verteilten an jede Absolventin und jeden Absolventen ein persönliches Präsent, das zum Charakter und Freizeitvergnügen passte. Bei einigen gab es jedoch Probleme das passsende Präsent zu finden. Von Jens Kloppenburg und Torsten Röpke (verhindert) gibt es seit einigen Jahren für die drei besten Schüler eine Geldspende und einen Buchpreis. In diesem Jahr waren die Ausgezeichneten Kimberly Schäfer, Jannek Rinke und Adriano Malitte.

Von der Schulleiterin Christine Voss, Oberstufenleiter Julian Märtens und den Tutoren Maximilian Breitkopf sowie Moritz Lepa bekamen sie dann ihre Zeugnisse. Insgesamt 15 erhielten ein Abiturzeugnis und zwei ein Zeugnis für den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band der AGG unter Leitung von Lehrer Reiner Buhl. Auch für Lehrer Reiner Buhl geht die Schulzeit bald zu Ende, zwölf Jahre war er für die „Musikkultur“ an der Schule zuständig.

Homepage Adolf-Grimme-Gesamtschule Oker

Comments are disabled.