Segwayfahren auf dem Schulhof der Worthschule

Segway

Großer Andrang herrschte auf dem Schulhof der Grundschule Worthstraße beim Segwayfahren

Insgesamt zwölf Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren hatten sich zur Ferienpassaktion der Stadt Goslar angemeldet. Der Segway Personal Transporter ist ein elektrisch angetriebenes Einpersonen-Fahrzeug mit nur zwei auf derselben Achse liegenden Rädern. Zwischen den Rädern liegt die Fläche, die sich durch eine elektronische Antriebsregelung selbst in Balance hält und auf welcher der Fahrer steht.

Die Törtel waren auf sechs Stundenkilometer eingestellt

Bereits seit vier Jahren richtet die Harz-Safari die Ferienpassaktion mit großem Erfolg aus. Ina und Falko von Harzsafari hatten einen auf Kinder angepassten Parcour aufgebaut. Insgesamt drei Segway-Fahrzeuge standen zur Verfügung. Nach einer gründlichen Einweisung durch das Team starteten die Teilnehmer, immer mit Sicherheitsabstand und Helmpflicht dreimal durch den Parcour.

Alle erlernten das Fahren schnell und konnten ohne große Probleme unter der Limbo-Stange durchfahren, rückwärts einparken, durch einen Hütchenwald fahren, über eine Wippe balancieren und vor dem Ziel noch einen Slalomparcour durchfahren. Zum Abschluss konnten alle Teilnehmer noch einmal eine Runde drehen.

Homepage Harzsafari

Kinder, Jugend & Schule

Comments are disabled.