JHV 2022 Siedlergemeinschaft Goslar-Jürgenohl

Siedler

Der neue Vorstand der Siedlergemeinschaft Goslar-Jürgenohl


Die Neuwahl des Vorstandes stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Goslar-Jürgenohl in der Gaststätte des SV Rammelsberg

Der Vorstand setzt sich für die folgenden zwei Jahre zusammen:

Claus-Eberhard Roschanski (1. Vorsitzender)
Jürgen Kammerhoff (2. Vorsitzender)
Matthias Bolm (1. Kassenwart)
Heinz Heyen (2. Kassenwart)
Brigitte Althoff (Schriftführerin)
Florian Deetz (Beisitzer)
Zu Kassenprüfern wurden Detlef Prange und Herbert Falk von den Mitgliedern gewählt.

Zahlreiche Mitglieder konnten für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden:

Manuela und Manfred Borisch, Peter Fürstenberg, Christa Pohle, Bärbel und Uwe Krebs (alle 25 Jahre), Gabriele und Jürgen Sikora (30 Jahre).

Der 1. Vorsitzende berichtete von einer Mitgliederwerbeaktion. Es wurden 60 Anschreiben im Bereich des Fliegerhorstes verteilt, leider war die Resonanz gleich null. Bei einer Mitgliedschaft wird im OBI-Baumarkt ein Rabatt von 11 Prozent gewährt. Von den 39 Euro, die ein Mitglied in der Siedlergemeinschaft zahlen muss, gehen 32 Euro an den Landesverband, ganze sieben Euro bleiben in Goslar, davon muss die Versicherung für die Zeitungszusteller bezahlt werden. Aufgrund der guten Kassenlage wird keine Beitragserhöhung vorgeschlagen.

Ein Herbstputz wurde rund um das Hospiz Christophorushaus zusammen mit Döhren und Bündheim vorgenommen. Es wurden viele Sträucher entfernt und das Laub entsorgt. Claus-Eberhard Roschanski gab als Vorsitzender der Kreisgruppe Goslar/Salzgitter einen Bericht ab. Die geplanten Tagesfahrten und die Grillparty in Döhren konnten 2020 und 2021 nicht stattfinden. Die nächste JHV der Kreisgruppe ist für den 15. Mai im Lindenhof geplant. Im Landesverband Hannover konnte 2021 die Sommerfreizeit mit 75 Kindern und 14 Betreuern in Otterndorf stattfinden.

Zum Abschluss gab es einen Vortrag und Präsentation der Anwaltskanzlei Willgeroth, Eble und Rettberg aus Bad Harzburg. Das Thema von Jens Rettberg war die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Termine der Siedlergemeinschaft Goslar-Jürgenohl:

JHV-Kreisgruppe (15. Mai)
Arbeitseinsatz Christophorus Haus (Herbst)
gemeinsames Frühstück (November)

 

Comments are disabled.