JHV Traktorenclub Weddingen

(v.li.): Ilona Dambitis, Lutz Schröder, Horst Richter, Uwe Ranefeld und Hans-Georg David


Einen neuen Vorstand wählte der Traktorenclub Weddingen während der Jahreshauptversammlung (JHV) in freier Natur vor dem Sportheim.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
Lutz Schröder (1. Vorsitzender)
Uwe Ranefeld (2. Vorsitzender)
Hans-Georg David (Kassenwart)
Ilona Dambitis (Schriftführerin)
Horst Richter (Beisitzer)

Befördert zum neuen Dreschmeister wurde Horst Richter, er übernimmt die Position vom verstorbenen ältesten Mitglied Rolf Korall. Wegen der Corona-Pandemie konnten seit der vergangen JHV nur zwei Veranstaltungen durchgeführt werden. Eine Treckerausfahrt zur Milchviehanlage Zein/Freudenberg nach Lüttgenrode und vor einigen Tagen wurde bei bestem Sommerwetter ein Fuder voller Weizengarben für das Hoffest in Wöltingerode eingefahren.

Traktorenclub beim Einholen der Garben

Beim Hoffest am Samstag 4. und Sonntag 5. September wird sich der Traktorenclub in abgespeckter Form beteiligen. Es wird mit der historischen Dreschmaschine gedroschen, einige historische Trecker werden ausgestellt und die Gulaschkanone und der Bierwagen sorgen zusammen mit einem Kaffee- und Kuchen-Stand für das leibliche Wohl.

Insgesamt 25 aktive Mitglieder besitzen historische Trecker, von Baujahr 1938 bis 1991, vom Lanz Bulldog, Eichler, Fendt bis Hanomag und Deutz. Die Mitglieder kommen aus Weddingen, Wehre, Vienenburg, Wiedelah und Immenrode.
Im kommenden Jahr begeht der Treckerclub Weddingen sein 25-jähriges Jubiläum, welches dann in voller Besetzung beim Hoffest in Wöltingerode gefeiert werden soll.

Comments are disabled.