Kompass erhielt Spende von Bürgerstiftung

(v.li.): Jacqueline Fricke, Marcel Keck, Christiane Keck, Hans-Jürgen Rappmann, Volker Bäcker und Roland Pabst.


Die Bürgerstiftung Goslar und Umgebung überreichte an „Kompass soziale Dienste“ 1500 Euro für eine Doppelschaukel

Der Vorstand der Bürgerstiftung Goslar und Umgebung war vertreten durch Hans-Jürgen Rappmann (Vorsitzender) und die beiden Stellvertreter Volker Bäcker und Roland Pabst.
Die Fundamente der Doppelschaukel wurden von einer Fachfirma ausgekoffert, den Sand haben die Mitarbeiter von Kompass selbst aufgefüllt.
Die Kinder- und Jugendhilfe Kompass hat ihren Sitz seit dem 1. Juni 2010 im Businesspark in der Rosenstraße 24a. Bis zu 26 pädagogische https://kjh-kompass.de/ Mitarbeiter und zwei Verwaltungsangestellte kümmern sich um den Ablauf der Tageseinrichtung. „Kompass soziale Dienste“ bietet Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen ambulante Hilfen in verschiedenen Problemfeldern und Krisensituationen an. Der eigene Anspruch ist es dabei, die Betroffenen soweit zu stärken, dass sie künftige Herausforderungen wieder selbstständig lösen können. Das Team besteht aus sozialpädagogischem Fachpersonal. So kann gewährleistet werden, jederzeit individuell, flexibel und situationsangemessen zu handeln. Durch langjährige Erfahrungen in pädagogischer Arbeit kann Kompass auf ein zuverlässiges Netzwerk verschiedener Kooperationspartner zurückgreifen.
Nähere Einzelheiten auf der Website Kompass

Comments are disabled.