Kreisvolkshochschule – Weiterbildung im Sommer

Kvhs Kreisvolkshochschule

Kreisvolkshochschule Goslar bietet EDV- und Französisch-Intensivkurse an

In Kooperation mit der Koordinierungsstelle “Frau und Wirtschaft” bietet die Kreisvolkshochschule wieder Intensivkurse speziell für teilzeitbeschäftigte Frauen an. Über den Sommer stehen insgesamt drei Kurse zur Auswahl.

Den Anfang macht vom 20. bis 24. Juli der Kursus „Office 2016 – Einsatz im Büroalltag“

Das Angebot richtet sich an Anwenderinnen die ihre Grundkenntnisse in den Office-Programmen Word, Excel und PowerPoint vertiefen wollen. Der Unterricht erfolgt in den Vormittagsstunden.

Vom 3. bis 7. August können bereits fortgeschrittene Office-Kenntnisse im Kursangebot „Professionelles Arbeiten mit Office 2016“ weiter ausgebaut werden. An fünf Vormittagen werden unter anderem Serienbriefe erstellt oder Formeln in Excel geübt.

Bezieherinnen von Sozialleistungen, Frauen mit geringem Einkommen oder Frauen, die wegen Elternzeit nicht berufstätig sind, können bei Bedarf Ermäßigungen auf die Kursgebühren erhalten. Auch die Betreuung von Kindern kann von der Koordinierungsstelle, wenn nötig, organisiert werden.

Gleich nach den Sommerferien, im Zeitraum vom 31. August bis 4. September, startet ein Intensivkurs Französisch

Die Teilnehmenden sollten über solide Grundkenntnisse auf dem A2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens verfügen. An fünf Vormittagen – jeweils in der Zeit von 9:00 bis 12:30 Uhr – werden auf einer imaginären Reise durch die französischsprachigen Länder die mündlichen und schriftlichen Sprachkenntnisse verbessert.

Der Intensivkurs wird im Kreishaus (Klubgartenstraße 6 in 38640 Goslar) veranstaltet, steht allen Interessierten offen und ist in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt.

Informationen zu allen Angeboten gibt es im Internet auf der Homepage der Kreisvolkshochschule oder telefonisch unter den Rufnummern (05321) 76-433 / -431

Pressemeldungen

Comments are disabled.