Lichterlaufwoche 2021

Lichterlaufwoche

Das Aktionsteam beim wandern


Aktionsteam hatte einige Veranstaltungen

Mit einer weiteren Auflage einer „Lichterlaufwoche“ haben und werden Familien auch aus dem Landkreis Goslar das Elternhaus in Göttingen unterstützen. Von Montag, 27. September bis Sonntag, 3. Oktober ging es darum, Sport zu treiben, dies zu dokumentieren und selbst zu spenden oder zu Spenden aufzurufen.

Ausführliche Informationen über das Projekt gibt es im Internet. Auch im Landkreis Goslar wurden einige Termine durchgeführt. Am Montag traf sich das Aktionsteam für das Elternhaus in Vienenburg am Parkplatz Schacht1 zu einem Rundgang um den Vienenburger See. Anstelle eines Startgeldes hatten sich die Teilnehmer entschieden für das Elternhaus zu spenden. Insgesamt 25 Helfer der Aktionsgruppe gingen einmal um den See und sprachen Spaziergänger auf eine Spende an. Sprecherin Karin Kolan konnte das stolze Ergebnis von 272 Euro vermelden.

Ebenfalls am Montag gab es noch einen weiteren Termin

Die Jongliergruppe „Luftikus“ trat im Jugendzentrum B6 in der Heinrich-Pieper-Straße 1c in Goslar zu einem öffentlichen Training auf und erfreute sich und die Zuschauer über Spenden für das Elternhaus. Leider war hier die Resonanz nicht so gut. Die fünf „Artisten“ zeigten ihr erlerntes Können: Katrin und Silvia (beide Poi), Ruben (Bälle jonglieren), Frank (Keulen jonglieren) und Klaus-Peter (Diablo). Seit 15 Jahren ist die eingeschworene gemischte Truppe aktiv zusammen. Alle fünf kommen aus dem Goslarer Gebiet und treten so u.a. bei der Aids-Gala auf, bei Geburtstagen, Ferienpassaktionen und beim kreativen Kinderfest. Das Training findet immer montags ab 17 Uhr im Jugendzentrum B6 statt. Wer die Gruppe „Luftikus“ einmal verpflichten möchte, kann sich bei Klaus-Peter Voß (Telefon 0174/7514790) melden. Am Jugendzentrum wurden 27 Euro eingenommen. Einen weiteren Termin gab es auf dem Bolzplatz an der Grundschule Jürgenohl. Dort traf sich die JKCS-Sportgruppe zum Body-Workout, auch hier waren Spenden erwünscht.

Comments are disabled.