Lichterlaufwoche: Aktionsteam im Stadtpark zum Tai-Chi

Aktionsteam - Lichterlaufwoche - Tai-Chi im Stadtpark

Alle guten Dinge sind drei…

…so auch bei der Teilnahme des Aktionsteams für das Elternhaus Göttingen bei der Lichterlaufwoche. Nach dem Spaziergang um den Vienenburger See am Montag, dem Dojo Training Bodyworkout mit Janet am Dienstag stand am Mittwoch das Dojo Tai-Chi Training mit Vio im Goslarer Stadtgarten an.

Das Wetter spielte wunderbar mit

Es war trocken, angenehm temperiert und Wind kam kaum auf. Die Ruhe des Stadtgartens, die wundervollen alten Bäume und eben das optimale Wetter sorgten schon vor Trainingsbeginn für ein besonderes Wohlbefinden. Acht Aktive der Trainingsgruppe und drei Gäste fanden sehr schnell in Harmonie zusammen und genossen eine wundervolle Trainingsstunde. Passanten blieben stehen und sahen eine Weile zu.

Passanten blieben stehen und sahen eine Weile zu, manche machten später sogar spontan mit.

Passanten blieben stehen und sahen eine Weile zu, manche machten später sogar spontan mit.

Tai-Chi ist ein Training der Achtsamkeit mit und für sich, Bewegungen werden bewusst, langsam und in Harmonie mit Körper und Seele ausgeführt. Diese Balance zu finden, gelang gestern in der Gesamtheit sehr gut.

Doch nicht nur das Wohlbefinden der Akteure war wichtig. Im Rahmen der Göttinger Lichterlaufwoche waren auch Spenden für das Elternhaus Göttingen willkommen – und wurden gern gegeben.

Der offizielle Teil der Lichterlaufwochen-Teilnahme ist für uns, dem Aktionsteam, abgeschlossen

Die Lichterlaufwoche endet jedoch erst am 4. Oktober um 24:00 Uhr. Zeit und Gelegenheit, evtl. noch die eine oder andere private Aktion zu starten und somit die Spendensumme zu erhöhen. Daher wird die Lichterlaufwochenspende am 5. Oktober überwiesen.
Die Summe geben wir gern im Nordharzportal bekannt.
Danke an alle für die rege Teilnahme und großzügigen Spenden.

Homepage Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen
Homepage Lichterlaufwoche
Text: Karin Kolan

Kinder, Jugend & SchuleSpendenVeranstaltungen

Comments are disabled.