Müllsammelaktion des Kindergarten St. Josef


Auch in diesem Jahr führten die Vorschul- und Hortkinder des katholischen Kindergarten St. Josef in Wiedelah eine Müllsammelaktion durch.

Zwar nicht so ganz wie in den vergangenen Jahren zuvor, trotzdem war die Aktion sehr erfolgreich. Durch solche Aktionen lernen die Kinder sowohl für eine saubere Umwelt einzutreten als auch mit ihrer direkten Umgebung umweltbewusst umzugehen.
Wie lange braucht eine achtlos weggeworfene Verpackung eines Schokoriegels um zu verrotten? Was passiert mit den Tieren im Wald, die liegengelassene Alufolie fressen? Welche Auswirkungen haben Glasscherben im Wald, wenn die Sonne ungehindert mit heißen Strahlen darauf scheint?

Der Kindergarten hat die Müllsammelaktion auf die nähere Umgebung ausgeweitet.

Die Vorschulkinder waren im Harly unterwegs und die Hortkinder starteten schon in den Osterferien Richtung Schützenhaus, Wülperode und Kläranlage. Den Kindern bleibt nach eigenen Aussagen ein schöner Ausflug in Erinnerung und sie erwarben ganz nebenbei viele lebenspraktische Kompetenzen. Diese sind wiederum wichtig für den Erwerb von Lernstrategien, die sich in komplexen Situationen vollziehen und dadurch zur Wissensaneignung führen. Wichtig ist auch, dass Kinder Natur im Zusammenhang als Lebensraum für Pflanzen und Tieren kennenlernen. Auch dafür brauchen alle eine saubere Umwelt.

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Wiedelah, Hans Joachim Michaelis, sagt für die vorbildliche Aktion recht herzlichen Dank.

Weitere Informationen zum Kindergarten St. Josef Wiedelah auf der Website https://kindergarten-wiedelah.de

Comments are disabled.