Schulweghelfer werden dringend benötigt

Schulweghelfer

Paulo Almeida, Peter Scheffel und Gianni Prencipe


Zum jetzigen Schuljahreswechsel verlassen einige Helfer aus verschiedenen Gründen den Schulweghelferdienst

Seit etwa zehn Jahren begleiten Schulweghelfer die Schulkinder und Kindergartenkinder an der Ampel auf der Vienenburger Straße zwischen Ohlhof (Windsor Brücke) über die B241 in Richtung Sudmerberg. Von Beginn des neuen Schuljahres bis zwei Wochen nach den Herbstferien stehen die Helfer von 7:25 Uhr bis 7:50 Uhr immer zu zweit an der Ampel. Außerdem werden die Autofahrer und Berufspendler zu Beginn des neuen Schuljahres wieder sensibilisiert, an dieser Stelle langsam zu fahren.

Um die Sicherheit aufrecht erhalten zu können, werden dringend neue Helfer gesucht

Melden können sich Eltern, Großeltern, Nachbarn und alle die Lust haben sich an der Aktion zu beteiligen. Der Dienst wird aus Freiwilligen der Elternschaft organisiert. Zu den bisherigen Helfern und Zukünftigen gehören Gianni Prencipe aus Sudmerberg und Paulo Almeida aus Ohlhof. Beide stellten sich zusammen mit Peter Scheffel, 1. Vorsitzender der Verkehrswacht Goslar – Stadt und Land, für ein Foto zur Verfügung. Es wurde beobachtet, wie in diesen 30 Minuten fünf Erwachsene die Ampel entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad bei Rot überquert haben.

Nach den Sommerferien kommen etwa 40 ABC Schützen neu in die Grundschule, wovon viele aus Ohlhof kommen

Schüler- und Schülerinnen die zur Grundschule Jürgenohl oder Worthschule sowie in den Kindergarten wollen, nutzen den Weg mit der Ampel in Richtung Ohlhof.

Schulweghelfer Paulo Almeida, Peter Scheffel und Gianni Prencipe

Paulo Almeida, Peter Scheffel und Gianni Prencipe

Die Neuzugänge werden natürlich vor Schuljahresbeginn fach- und sachkundig von der Verkehrswacht in die Tätigkeit eingewiesen, diese dauert etwa zwei Stunden. Die Jacken sowie die Kellen werden von der Verkehrswacht gestellt.

Ein Termin für die Unterweisung wird noch bekannt gegeben, die wird in der Grundschule Sudmerberg sein.

Anmeldungen nimmt Marco Friedrich, Telefon 0160/96000346 und Peter Scheffel, Telefon 0170/5845797 entgegen.

Homepage Verkehrswacht Goslar

Kinder, Jugend & SchulePressemeldungen

Comments are disabled.