Harzklub Astfeld – Vortrag der Polizei

Harzklub

Ralf Buchmeier beim Vortrag des Harzklub Zweigverein Astfeld


Der Harzklub Zweigverein Astfeld hatte zum öffentlichen Vortrag in das Restaurant „Athen“ eingeladen

Der Kontaktbeamte und Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Goslar, Ralf Buchmeier, referierte über Neuerungen im Straßenverkehr, den Enkeltrick, Haustürgeschäfte und Internetbetrug.

Die Neuerungen der Verkehrsregeln
– Wer bei einem Unfall nur einen Zettel mit Kontaktdaten an der Windschutzscheibe hinterlässt, gilt als fahrerflüchtig.
– Seit Januar 2022 müssen im Verbandskasten zwei Mund-Nasen-Masken liegen.
– Der Fußgängerweg darf nicht mit dem Fahrrad befahren werden, außerdem sollen in Goslar alle Zebrastreifen demnächst verschwinden.
– „rechts vor links“ gilt nicht auf Parkplätzen oder in Parkhäusern.
– Auch nicht bei einer Beschilderung wie „Hier gilt die StVO“, wie beim Marktkauf in Goslar. Es gilt der §1 der StVO: gegenseitige Rücksicht.

Per Video wurde der Enkeltrick vorgeführt und erklärt und es gab hilfreiche Ratschläge für den Alltag, Tipps bei Haustürgeschäften, Hinweise zum Verhalten bei Anrufe von betrügerischen Firmen und in der Öffentlichkeit.

Am Mittwoch, 30. März lädt der Harzklub Zweigverein Astfeld zur Jahreshauptversammlung in das Restaurant „Athen“ ein.

Homepage Harzklub Astfeld

Comments are disabled.