Blutspende in beim DRK Lutter

Blutspende DRK Lutter

Monika Ide bei der Übergabe des Lunchpakets, an die Spenderin Laura Bosse


Dem letzten Blutspendeaufruf des DRK Lutter folgten 50 Spender

Auch diese, in Lutter die erste Spende in 2021, wurde unter Corona-Bedingungen durchgeführt. Der Ablauf gegenüber den früheren Terminen verlangte eine entsprechende Organisation. Die Wege sowie auch der Ablauf hatte sich im Vergleich zu Vor-Corona-Zeiten geändert. Und auch der gemütliche Teil.

Blutspende DRK Lutter

Eine vom JRK bemalte Tüte

Leider war es nicht möglich, bei einem leckeren Buffet einen gemütlichen Klönschnack zu halten. Als Alternative hielten die Verantwortliche im Ortsverein erneut leckere Lunchpakete als kleines Dankeschön für die Spender bereit. Die Lunchpakete waren nett in Tüten verpackt.

Da das Treffen der aktiven Bereitschaft wie auch die Gruppenstunden der Nachwuchsorganisation des DRK und des Jugendrotkreuz coronabedingt ausfallen, hatte die Jugendleiterin des JRK, Monika Ide, eine tolle Idee, um den Kontakt und das Zugehörigkeitsgefühl der jüngsten Rotkreuzler aufrecht zu erhalten. Sie ließ die Tüten für die Lunchpakete von Ihren Schützlingen zu Hause bemalen, was denen sehr viel Spaß bereitete.

Außerdem wurde jedem Paket eine FFP2 Maske beigelegt.

Homepage DRK Lutter
Fotos: Verein

Comments are disabled.