Der Treppenaufgang zum Harly

Treppenaufgang

Beim Treppenaufgang zum Harly, bei Schacht II, fallen die Stufen auseinander

TreppenaufgangCDU-Ratsmitglied Michael Deike hat die Verwaltung der Stadt Goslar gebeten, die morschen Holzstufen des Treppenaufganges von der Okerbrücke hinauf zum Hercyniaweg bei Schacht II zu reparieren. Im Rahmen einer Wanderung über den Hercyniaweg vorbei an der ehemaligen Wohnstätte ist Deike der sehr schlechte Zustand des Aufstieges wieder bewusst geworden. Einige Stufen sind auffallend verfault. Die Schadstellen sind für Fußgänger, die den Weg abwärts in Richtung der Oker benutzen, kaum einsehbar.
Deshalb ist hier dringend Abhilfe zu schaffen, um für Anwohner und Wanderer einen Gefahrenpunkt zu beseitigen.

Deike hat den Zustand photographisch dokumentiert und die Fotos der Stadt mit der Bitte übermittelt, die wohl geplanten Arbeiten jetzt kurzfristig in Angriff zu nehmen.
Eine Reparatur der Stufen wird den sehr schlechten Zustand des Weges aber nur kurzfristig verbessern. Denn es sind nicht nur die Stufen schadhaft, sondern auch der Weg ist teilweise vom Regenwasser ausgewaschen.

Im Rahmen der integrierten Stadtentwicklung für Goslar spielt der Vienenburger See eine gewichtige Rolle. In diesem Zusammenhang ist auch der Wanderweg in den Harly mit zu betrachten. Aus diesem Grund ist aus der Sicht von Deike eine grundhafte Sanierung des gesamten Aufgangs ins Auge zu fassen. Deshalb soll zusätzlich ein entsprechender Antrag für den Haushalt 2021 auf den Weg gebracht werden.

Fotos: Michael Deike

Freizeit & Tourismus

Comments are disabled.