Ehrungen 2020 bei der Schützengesellschaft Vienenburg

Ehrungen bei der Schützengesellschaft Vienenburg

Der 1. Vors. Günther Meyer, Walter Hundertmark, Claus Benner und Hans-Heinrich Strebe (2. Vors.) überreichen die Urkunden und Präsente an die Jubilare


Zwei Goldene Ehrennadeln des DSB in Vienenburg überreicht

Drei langjährige Mitglieder konnte die Schützengesellschaft Vienenburg mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes (DSB) auszeichnen. Normalerweise werden die langjährigen Mitglieder beim Schützenfest geehrt, aber wegen der Corona-Pandemie fällt das Fest in diesem Jahr aus.

Bereits seit 70 Jahren gehört Albert Brettschneider der Schützengesellschaft an, aber der Jubilar hat seinen Wohnsitz außerhalb von Niedersachsen verlegt, deshalb wurde die Ehrung per Post vorgenommen.

Ehrungen mit Sicherheitsabstand im Garten

Der 1. Vorsitzende Günther Meyer und sein Stellvertreter Hans-Heinrich Strebe überbrachten die Ehrung für die Mitglieder Claus Benner und Walter Hundertmark im Garten Am Hopfenteich mit Sicherheitsabstand. „Sonst werden die Ehrungen immer beim Schützenfrühstück mit Blasmusik vorgenommen, aber wir wollten die Ehrungen nicht auf das kommende Jahr verschieben“, so Günther Meyer. Beide Geehrte gehören der Schützengesellschaft Vienenburg seit 60 Jahren an und erhielten die goldene Ehrennadel des DSB sowie einen Präsentkorb.

Der ehemalige Landwirt Claus Benner war passives Mitglied und der Bäckermeister Walter Hundertmark war aktiv. Beide geehrten sind aktive Jäger und früher wurden die Schießstände der Schützengesellschaft zum Übungsschießen genutzt.

Der Schießbetrieb bei der Schützengesellschaft ist gerade wegen der Corona Epidemie eingestellt. Anfang August wird der Vorstand beraten, wann der Schießbetrieb wieder gestartet wird.

 

VereinsnachrichtenJubiläenSport

Comments are disabled.