Schützenfest 2022 in Oker

Oker

Die Standarten Stephan Loose (li) und Harald Voges (rechts) umrahmen die Könige 2022


Im internen Kreis feierte die Schützengesellschaft Oker von 1848 e.V. ihr Schützenfest im Schützenhaus

Begonnen hatte das Schützenfest mit einem Kuchenbuffet, Ehrungen, das Verteilen der Ehrenscheiben und einem rustikalen Bauernbuffet der Fleischerei Eckert. Auf dem Schützenfest konnte die SG ihre neuen Majestäten im Schützenhaus im internen Kreis proklamieren. Schießwart Uwe Gattermann gab den verschlossenen Umschlag der neuen Majestäten an den 1. Vorsitzenden Jörg Ihde weiter. „Viele Überraschungen, der eine rechnet damit, der andere nicht“, so Ihde bei Betrachtung des Zettels.

Die neuen Majestäten 2022 sind:

Lena Fabienne Rowold (Schülerkönigin Infrarot)
Lucas Stützer (Schülerkönig)
Laureen Viviane Rowold (Jugendkönigin)
Lukas Maximilian Rowold (Juniornkönig)
Anke Peters (Pistolenkönigin)
Klaus Bäthge (Seniorenkönig)
Natascha Büttner (Königin im Besten)
Nicole Theuerkauf (Königin im Meisten)
Markus Rowold (König im Besten)
Marcel Mingram (König im Meisten).

Bei den vier Königen mit dem Namen Rowold handelt es sich um den Vater und seine drei Kinder.

Nachdem zwei Jahre hintereinander das Schützenfest nur intern gefeiert wurde, will man im kommenden Jahr das 165-jährige Jubiläum mit Schaustellern feiern. Die ersten Gespräche wurden bereits geführt, es soll dann am 17. und 18. Juni 2023 stattfinden.

Aber erst einmal richten sich die Blicke auf Samstag, 17. September, dann wird Oktoberfest im Festzelt mit der Band „Bayern Mafia“ zusammen mit der Musikgemeinschaft Oker gefeiert. Der Vorverkauf für das Oktoberfest ist in den bekannten Vorverkaufsstellen schon angelaufen.

Mit dem Königstanz und Königsbier endete das Schützenfest 2022.

Homepage Schützengesellschaft Oker

Comments are disabled.