Versammlung bei der Feuerwehr Hornburg

Versammlung FFw Hornburg

Peter Bartels, Dennis Meyer und Wolfgang Hesse


Versammlung unter besonderen Umständen

Nach langer Zeit gab es bei der Feuerwehr Hornburg am 9. Oktober 2020 mal wieder eine Mitgliederversammlung. Diesmal unter besonderen Gegebenheiten wegen der Corona-Situation. Hände desinfizieren, Anwesenheit dokumentieren, Abstand halten und auf zugewiesene Stehplätze mit ausreichend Abstand in der Fahrzeughalle aufreihen. Alles im Einbahnstraßenverfahren, geleitet durch die Gruppenführer Henry Heldt, Kevin Fricke und Dennis Meyer. Es war schon ein besonderes Bild für diese spezielle Versammlung unter Ortsbrandmeister Wolfgang Hesses Motto für die Zukunft: „Wer nicht will findet Gründe, wer will findet Wege“.

Grund für die Versammlung war die Wahl eines neuen, stellvertretenden Ortsbrandmeisters

Carsten Köchy, so erklärte W. Hesse, musste sein vor kurzer Zeit angetretenes Amt aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen niederlegen. Nachdem das Kommando der Wehr umgehend in Kenntnis gesetzt wurde, wurde C. Köchy zum 30. September durch den Rat seines Amtes entbunden. Die Feuerwehr Hornburg dankt C. Köchy für viele nette Gespräche, seine offene Art und die geleistete Arbeit in seiner kurzen Amtszeit und wünscht ihm gesundheitliche Erholung und alles Gute für die persönliche Situation.

Der Ortsbrandmeister erläuterte, dass ein Stellv. Ortsbrandmeister laut dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz persönlich, sowie fachlich geeignet sein und alle vorgeschriebenen Ausbildungslehrgänge einer zentralen Ausbildungseinrichtung des Landes mit Erfolg absolviert haben muss. Das Kommando begann im September mit der Suche nach einem geeigneten Kandidaten, der sowohl die nötige Akzeptanz in der gesamten Mannschaft, sowie Ansprechpartner für alle ist und ein objektives und zukunftsorientiertes Denken besitzt.

Das Kommando entschied einstimmig Dennis Meyer in der Versammlung vorzuschlagen

Dieser hat in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung gemacht. Seit einiger Zeit ist D. Meyer als Gemeindeausbilder tätig, Ansprechpartner für Bauarbeiten am Feuerwehrhaus, eine hilfreiche Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und hat eine gute Akzeptanz auf Gemeinde-Ebene. Weitere Vorschläge aus der Gruppe oder Kandidaten gab es nicht.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und einer Beschreibung wie der Wahlprozess durchzuführen ist, gab Hesse das Wort an den stellv. Gemeindebrandmeister Peter Bartels, der die Wahl leitete. Unterstützung als Wahlhelfer für das Auszählen der Stimmen war Jörg Bolze.
Nachdem alle ihre Stimmzettel abgegeben und sich wieder mit Abstand in der Fahrzeughalle aufgestellt hatten lautete das Ergebnis der Wahl:
27 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen.

P. Bartels und W. Hesse gratulierten D. Meyer zur Wahl des stellv. Ortsbrandmeisters.
Die Bestätigung und offizielle Ernennung durch den Rat erfolgt voraussichtlich Ende Oktober.
Hesse bedankte sich für die Disziplin beim reibungslosen Ablauf der Wahl/Versammlung und schloss die Versammlung nach nicht mal einer Stunde.

Homepage Feuerwehr Hornburg

Fotos: Feuerwehr Hornburg
Text: Pressewartin Luisa Schneemilch

BlaulichtVeranstaltungen

Comments are disabled.