Wählergemeinschaft Neuenkirchen/Lüderode wählte neuen Vorstand

(vl.): Der neue Vorstand der Wählergemeinschaft: Schriftführerin Christine Krusekopf, Vorsitzender Hans- Hermann Bosse und Stellvertreter Wilfried Berkefeld


Anschließend erfolgte die Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahlen am 12. September für den Ortsrat.

Diese Veranstaltung wurde coronabedingt mit Masken und Abstand auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus durchgeführt.

Ortsbürgermeister Bernd Quadt hob in seiner Einführung, stellvertretend für den erkrankten 1. Vorsitzenden Klaus Stövesand, nochmal die Aufgaben der Wählergemeinschaft und vor allem die des Ortsrates hervor. Er bedankte sich bei der Gemeindeverwaltung Liebenburg für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren, beim Arbeitskreis Neuenkirchen und bei dem „noch“ Ortsrat für die gemeinsame Arbeit. Weiterhin erinnerte Quadt an die umgesetzten Projekte im Ort wie die Dorfplatzsanierung und dessen Umgestaltung und die Wärmedämmung und Heizungssanierung in der Dorfgemeinschaftsanlage. Beides wurde mit Fördergeldern aus dem Dorferneuerungsprogramm realisiert. Auch der Bau der Straßenbeleuchtung an der L 500 und am Ehrenmal durch die Gemeinde wurde erwähnt. In Eigenleistung wurde der behindertengerechte Weg zu Kirche und Friedhof gebaut, der Parkplatzbau vor dem DGA gehört ebenso dazu wie die Umgestaltung um den früheren Löschteich. Dieser wurde zugeschüttet, mit Rasen besät und mit Blumen in einem alten Trog bepflanzt. Ebenso die zahlreichen reparierten Sitzbänke im Ort und auch die Baum- und Sträucher-Pflanzungen blieben nicht unerwähnt.

Als Wahlleitung wurde Susanne Cramme von den Mitgliedern gewählt.

Die Neuwahlen für die Wählergemeinschaft erbrachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Hans-Hermann Bosse, sein Stellvertreter ist Wilfried Berkefeld und Schriftführerin Christine Krusekopf. Alle drei sind neu im Amt. Für die Liste der Ortsratswahlen bewarben sich acht Kadidaten/innen, gewählt wurden in der Reihenfolge: Jürgen Cramme, Susanne Bötel-Höfer, Stephanie Hartmann, Sandra Quadt, Hans-Hermann Bosse, Wilfried Berkefeld, Ingo Stein und Jutta Stanko.
Der bald 74-jährige Ortsbürgermeister Bernd Quadt möchte ausscheiden, Bianca Teuber und Klaus Stövesand stehen aus dem aktuellen Ortsrat bei der Wahl am 12. September nicht mehr auf der Liste. Für den Gemeinderat Liebenburg hat sich leider kein Kandidat gefunden.

Comments are disabled.