Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz Wiedelah aufgestellt

Firma Friehe stellt den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz auf


Einen Tag vor dem 1. Advent stellten Mitglieder der Dorfgemeinschaft den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz auf

Eine etwa 40 Jahre alte Fichte wurde in diesem Jahr von Christiane Michels aus der Lange Wilhelmstraße gespendet. Ruben Friehe von der  Vienenburger Baggerfirma Friehe hievte die acht Meter hohe Fichte  mit einem Teleskoplader vom Garten auf die Straße. Anschließend begann der vorsichtige Abtransport zum Marktplatz. Es gehörte viel Fingerspitzengefühl dazu, um keine Schäden zu verursachen.

Dort angekommen wurde das untere Stammende erst einmal durch Kai Wegener  passend geschnitten. Ohne Probleme balancierte Ruben Friehe den Stamm mit Bravour in das Erdloch. Der Baum wurde mit Keilen ausgerichtet und befestigt. Anschließend kam Thorsten Herold mit seinem Trecker zu Hilfe und Marius Politz sowie Levin Michaelis befestigten die Lichterketten. Geschmückt wurde der Baum durch gebastelte Geschenkpäckchen von Kindern des katholischen Kindergarten St. Josef und weihnachtliche Bilder von der Grundschule Wiedelah.

In diesem Jahr gab es wegen der Corona-Pandemie kein gemeinsames Frühstück, aber Ortsvorsteher und Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Hans-Joachim Michaelis dankte allen Ehrenamtlichen für den Aufbau des Weihnachtsbaumes.

 

Vereinsnachrichten

Comments are disabled.