Facharzt Dr. Celebi bietet neue Chirurgie-Sprechstunde im MVZ Seesen an

Sprechstunde

Dr.Celebi


Auch Kardiologie erweitert dort das Leistungsangebot

Neues aus dem medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Seesen: Dr. med. Haldun Celebi, Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie, bietet nun zweimal in der Woche im MVZ Seesen in der Asklepios Klinik Schildautal eine Sprechstunde für den Fachbereich Chirurgie an. Zudem hat Dr. med. Mojib Ahmad Asgarzoei, Facharzt für Kardiologie, im MVZ Seesen in der Abteilung Kardiologie für die ambulanten Patient:innen sein kardiologisches Leistungsangebot erneut erweitert. Beide Ärzte sind auch in der Asklepios Klinik Schildautal tätig, Dr. Celebi als Chefarzt, Dr. Asgarzoei als Oberarzt.
„Wir freuen uns, dass wir mit diesen Sprechstundenerweiterungen unser MVZ weiter bereichern und für unsere ambulanten Patientinnen und Patienten unser Leistungsangebot ausbauen können“, sagt Adelheid May, Geschäftsführerin der Asklepios MVZ Niedersachsen GmbH.

MVZ Seesen: Chirurgie-Sprechstunde

Die Chirurgie-Sprechstunde von Dr. med. Celebi gibt es immer dienstags in der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr sowie donnerstags zwischen 9 und 14 Uhr. Die Bandbreite reicht von Eingriffen bei Gallenblasenleiden, Bauchwand- und Leistenbrüchen bis hin zur operativen und konservativen Behandlung von Knochenbrüchen. Die Leistungen umfassen auch die Behandlung von Arthrosen des Schulter-, Hüft- und Kniegelenks.

MVZ Seesen: Kardiologie erweitert Leistungsangebot:

Dr. med. Mojib Ahmad Asgarzoei bietet dort bisher ambulante Nachbehandlungen bei Herzschrittmacher-Kontrollen an, eine 24-Stunden-Blutdruckmessung beziehungsweise EKG. Dies steht für Elektrokardiogramm und ist eine Untersuchungsmethode, bei der die elektrische Aktivität des Herzens gemessen wird. Die sogenannte Herzaktion wird dabei über Elektroden abgeleitet und in Form von Kurven aufgezeichnet. Auf dieser Grundlage kann der Arzt beurteilen, ob das Herz ohne Störungen arbeitet. Neu: Jetzt sind dort auch Herz-Ultraschall-Untersuchungen möglich, sie können über verschiedene Herzerkrankungen, Erkenntnisse liefern.

Es gibt zwei Formen der sogenannten „Echos“: Die gängige Basisuntersuchung (in der Praxis angewandte Untersuchung) ist die transthorakale Echokardiographie, das bedeutet im Klartext eine Ultraschalluntersuchung des Herzens von außen. Das „Schluckecho“ (transösophageale Echokardiographie) ist speziellen Fragestellungen vorbehalten und dient als weiterführende Untersuchung. Weiteres Angebot: die „Stressechokardiographie“, sie ermöglicht eine Beurteilung der Funktionalität des Herzens unter Belastungsbedingungen. So kann z.B. eine Minderdurchblutung des Herzens nachgewiesen werden, die sich unter Ruhebedingungen noch nicht darstellt. Damit hilft diese Methodik sehr frühzeitig Funktionsstörungen des Herzens zu diagnostizieren und „versteckte Erkrankungen“ zu entdecken.

Die kardiologische MVZ-Sprechstunde ist immer mittwochs in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr. Eine Terminbuchung ist rund um die Uhr über die Webseite, das Anmeldeportal „Samedi“ möglich.

Leistungsangebot im MVZ Seesen auf einen Blick

Dort finden Sie die Fachrichtungen:
Neurochirurgie
Gefäßchirurgie
Innere Medizin/Schwerpunkt Kardiologie und Radiologie
Radiologie
sowie nun auch erneut Chirurgie

Das MVZ Seesen ist unlängst innerhalb der Klinik umgezogen und präsentiert sich nun im Erdgeschoss in modernisierten Räumen: mit einladendem Empfangsbereich, hochmodernen Behandlungszimmern und großzügigen, angenehm gestalteten, Wartebereichen. Eine neue Praxismanagerin, sie ist eine medizinische Fachangestellte (MFA), kümmert sich verstärkt um den organisatorischen Betrieb, damit die Patient:innen dort nun noch effektiver betreut werden. Telefon: 05381/74-1350. Hier geht es zur Webseite: https://www.asklepios.com/mvz-seesen/

Das Angebot des MVZ an den weiteren Standorten und die Links zu den einzelnen Webseiten:
Mittlerweile sind im MVZ Harz am Klinik-Standort Goslar (Telefon: 05321/44-19050) die Fachrichtungen Chirurgie, Unfallchirurgie (Arbeitsunfälle), Gefäßchirurgie, Handchirurgie, Orthopädie, Kardiologie, Neurochirurgie, Neurologie und Laboratoriumsmedizin vertreten, am Standort Bad Harzburg (Telefon: 05322/76-4522) finden Sie die Fachrichtung Orthopädie mit den Schwerpunkten Osteologie, Schmerztherapie und Sportmedizin, hier geht es zur Webseite:  https://www.asklepios.com/mvz-harz/  

Im MVZ Oberharz am Klinik-Standort in Clausthal-Zellerfeld sind die Fachrichtungen Gynäkologie (Telefon: 05323 44-88) und Chirurgie, Unfallchirurgie (Arbeitsunfälle), Telefon: 05323/ 714-190. Hier geht es zur Webseite: https://www.asklepios.com/mvz-oberharz/

Comments are disabled.